Das Internetangebot des Staatlichen Schulamts Weißenburg-Gunzenhausen richtet sich an Lehrkräfte, Eltern und an alle, die sich über das Staatliche Schulamt und den Schulamtsbereich Weißenburg-Gunzenhausen informieren wollen.
 Schulamt04 Web

 

Herzlich willkommen auf der Homepage des staatlichen Schulamtes.

Unterrichtsbetrieb ab 12. April 2021

Grundschulen:

Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz bis 165 findet Präsenzunterricht mit Mindestabstand bzw. Wechselunterricht für alle Klassen und Jahrgangsstufen statt.

Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von unter 50 findet voller Präsenzunterricht statt.

Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von über 165 findet für die 4. Jahrgangsstufe Präsenzunterricht mit Mindestabstand bzw. Wechselunterricht statt. Es dürfen dann nur noch Schülerinnen und Schüler teilnehmen, die 

einen unter Aufsicht in der Schule durchgeführten Selbsttest mit negativem Ergebnis vorweisen oder einen höchstens 48 Stunden alten negativen PCR- oder POC-Antigen-Schnelltest, der von medizinisch geschultem Personal durchgeführt wurde, vorlegen können.

Für alle anderen Jahrgangsstufen ist Distanzunterricht.

Mittelschulen:

Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz bis 100 findet Präsenzunterricht mit Mindestabstand bzw. Wechselunterricht für alle Klassen und Jahrgangsstufen statt.

Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von über 100 findet für die Abschlussklassen der Mittelschule Präsenzunterricht mit Mindestabstand bzw. Wechselunterricht statt. Es dürfen dann nur noch Schülerinnen und Schüler teilnehmen, die

einen unter Aufsicht der Schule durchgeführten Selbsttest mit negativem Ergebnis vorweisen oder einen höchstens 48 Stunden alten negativen PCR- oder POC-Antigen-Schnelltest, der von medizinisch geschultem Personal durchgeführt wurde, vorlegen können.

Für alle anderen Jahrgangsstufen ist Distanzunterricht.

Sonstiges:

Der Besuch der Notbetreuung ist bei einer Sieben-Tage-Inzidenz über 100 nur mit einem negativen Corona-Testergebnis möglich.

Maskenpflicht:

Für alle Schülerinnen und Schüler besteht die Verpflichtung auf dem Schulgelände und während des Unterrichts einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Empfohlen werden sogenannte "OP"-Masken. (Siehe Rahmenhygieneplan vom 12.03.2021; Punkt 6 Besondere Regelungen zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) bzw. einer medizinischen Maske (MNS))

Weitere detaillierte Informationen sowie die Schreiben von Kultusminister Prof. Dr. Piazolo erhalten die Eltern und Erziehungsberechtigten über die Schulen

Schuljahr 2020/21

Am Montag, 09. November 2020 beginnt nach den Herbstferien wieder die Schule. Weiterhin gelten für die Schulen der umfangreicher Hygieneplan des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus sowie die vor Ort ausgearbeiteten Hygienepläne. Weitere aktuelle Informationen werden auf der Seite des Kultusministeriums zur Verfügung gestellt.

Für Fragen steht Ihnen das Team des Schulamtes gerne zur Verfügung.

Letzte Aktualisierung: 07.05.2021; 19:00 Uhr

 

Drucken